<< Rückblick

15.05.2014  - 20:00 Uhr Buchpräsentation: Arthur Schnitzler – Liebelei. Historisch-kritische Ausgabe
Nähere Informationen finden Sie hier
14.05.2014 19:00 - 16.05.2014 16:00 Symposion: Editoren-Kolloquium in der Österreichischen Gesellschaft für Literatur
Nähere Informationen finden Sie hier
29.11.2012  - 19:00 Uhr Buchpräsentation: Arthur Schnitzler: Sterben. Historisch-kritische Ausgabe.
Bestattungsmuseum Wien
Goldeggasse 19, 1040 Wien
 
20.06.2012 - 02.09.2012 Arthur Schnitzler - Affären und Affekte

Museum Strauhof/Zürich (www.strauhof.ch)

 

Eine Broschüre zur Ausstellung finden Sie hier

Besprechungen der Ausstellung in der NZZ und FAZ


20.05.2012  - 11:00 Uhr Matinee Volkstheater Wien: Anatol gratuliert Schnitzler zum Geburtstag und verleiht einen Preis
Nähere Informationen finden Sie hier
15.05.2012 Kritische Schnitzler-Ausgabe 2.Band: "Anatol" erscheint im Mai 2012
26.04.2012  - 19:00 Uhr Lesung: Arthur Schnitzler & Clara Katharina Pollaczek gehen ins Kino

26. April 2012, 19 Uhr
Österreichische Gesellschaft für Literatur
Herrengasse 5
1010 Wien

29.09.2011  - 19:00 Uhr Buchpräsentation: Aus Arthur Schnitzlers Novelle liest Franz Schuh.

29. September 2011, 19 Uhr
Österreichische Gesellschaft für Literatur
Herrengasse 5
1010 Wien

15.06.2010  - 11:15 Uhr Vortrag: Dr. Andrew J. Webber (Camebridge): 'Törless' and Modernist Curiosity

Hörsaal 42 der Universität Wien
Dr. Karl Lueger-Ring 1, 1010 Wien

08.06.2010  - 11:15 Uhr Vortrag: Doz. Dr. Anna Wolkowicz (Warzawa): Mythos und Moderne - Hofmannsthal 'Elektra'

Hörsaal 42 der Universität Wien
Dr. Karl Lueger-Ring 1, 1010 Wien

17.12.2008  - 19:00 Uhr "im kinde schwirren die ahnen" Urs Allemann liest Überschreibungen, Totentänze, Petrarca-Sonette, Elftöner und andere Gedichte
Nähere Informationen finden Sie hier
06.09.2008 - 11.10.2008 Stationen einer Schnitzler-Ausstellung: Haus der Kultur "Walter von der Vogelweide" , Bozen: Affären und Affekte
25.06.2008 - 22.08.2008 Stationen einer Schnitzler-Ausstellung: Stifter Haus, Linz: Affären und Affekte
11.03.2008 - 13.04.2008 Stationen einer Schnitzler-Ausstellung: Palazzo Gopzevich, Triest: Affari e Amori
02.09.2007 - 28.10.2007 Stationen einer Schnitzler-Ausstellung: Literaturhaus Berlin: Affären und Affekte
Nähere Informationen finden Sie hier
03.05.2007 - 17.06.2007 Stationen einer Schnitzler-Ausstellung: Dvorana Bratislava: Aféry a afekty
18.01.2007  - 14:30 Uhr Enthüllungen - Das Lebensgefühl im fin de siècle. Kulturkaffe zu Arthur Schnitzler
Nähere Informationen finden Sie hier
17.01.2007  - 19:00 Uhr Lesung: Korrespondenz in Sachen Liebe
Nähere Informationen finden Sie hier
11.01.2007  - 14:30 Uhr Enthüllungen - Das Lebensgefühl im fin de siècle. Kulturkaffe zu Arthur Schnitzler
Nähere Informationen finden Sie hier
07.12.2006  - 14:30 Uhr Enthüllungen - Das Lebensgefühl im fin de siècle. Kulturkaffe zu Arthur Schnitzler
Nähere Informationen finden Sie hier
30.11.2006  - 14:30 Uhr Enthüllungen - Das Lebensgefühl im fin de siècle. Kulturkaffe zu Arthur Schnitzler
Nähere Informationen finden Sie hier
29.11.2006  - 19:00 Uhr Lesung: Gert Jonke liest Lieutenant Gustl
Nähere Informationen finden Sie hier
23.11.2006  - 14:30 Uhr Enthüllungen - Das Lebensgefühl im fin de siècle. Kulturkaffe zu Arthur Schnitzler
Nähere Informationen finden Sie hier
22.11.2006  - 19:00 Uhr Wiener Vorlesung: Reinhard Urbach: Entblößungen - Verletzungen. Gedanken zu Scham und Ehre bei Schnitzler
Nähere Informationen finden Sie hier
16.11.2006  - 14:30 Uhr Enthüllungen - Das Lebensgefühl im fin de siècle. Kulturkaffe zu Arthur Schnitzler
Nähere Informationen finden Sie hier
15.11.2006  - 19:00 Uhr Preisverleihung: Verleihung des Arthur Schnitzler-Preises an Gert Jonke
Nähere Informationen finden Sie hier
09.11.2006  - 19:00 Uhr Lesung: Fräulein Else oder Was will die junge Frau?
Nähere Informationen finden Sie hier
21.10.2006 Arthur Schnitzler - Zum 75. Todestag
19.10.2006  - 14:30 Uhr Enthüllungen - Das Lebensgefühl im fin de siècle. Kulturkaffe zu Arthur Schnitzler
Nähere Informationen finden Sie hier
17.10.2006  - 19:00 Uhr Wiener Vorlesung: Konstanze Fliedl: Schnitzers Sprachen der Liebe
Nähere Informationen finden Sie hier
12.10.2006 - 21.01.2007 Ausstellung: Arthur Schnitzler - Affairen und Affekte
Nähere Informationen finden Sie hier
23.02.2006  - 19:00 Uhr Buch- und Filmpräsentation: Die Seele - ein weites Land Arthur Schnitzler-Abend
Nähere Informationen finden Sie hier
12.10.2005 - 02.12.2006 Ausstellung: Dokumentation zum Wiener "Reigen"-Skandal
Nähere Informationen finden Sie hier
12.10.2004 Eröffnung der Jubiläumsausstellung: "10 Jahre Institut für Textkritik"
Nähere Informationen finden Sie hier
25.11.2003  - 19:00 Uhr Buchpräsentation: Arthur Schnitzler im 20. Jahrhundert. Hrsg. von Konstanze Fliedl
Nähere Informationen finden Sie hier
20.10.2003  - 19:00 Uhr Vortrag: Der Lärm der Gleichzeitigkeit. Zu Hofmannsthals Ariadne auf Naxos
Nähere Informationen finden Sie hier
27.03.2003  - 19:00 Uhr Podiumsgespräch: Prof. Dr. Karl Wagner (Wien) und Prof. Dr. Konstanze Fliedl (Salzburg): Traumnovelle und Eyes Wide Shut
Nähere Informationen finden Sie hier
16.12.2002 Prof. Dr. Ulrike Landfester (Konstanz): Kommunikationsmagie und Sprachkritik in Hugo von Hofmannsthals 'Schlüssel-Comödie'Der Schwierige (1921)
Nähere Informationen finden Sie hier
17.05.2002 Preisverleihung: Verleihung des Arthur Schnitzler-Dramatikerpreises 2002
Nähere Informationen finden Sie hier
14.05.2002 - 17.05.2002 Tagung: Arthur Schnitzler Tagung
Nähere Informationen finden Sie hier
06.12.2001  - 19:00 Uhr Podiumsdiskussion: Warum ich Schnitzler spiele ..
Nähere Informationen finden Sie hier
16.01.2001  - 19:00 Uhr "Das kleine Falsificat": Das Spiel mit Original und Fälschung in Hofmannsthals ‚Lästigen'
Nähere Informationen finden Sie hier
21.11.2000  - 19:00 Uhr Prof. Dr. Rolf-Peter Janz (Berlin): Jüdische Identität und Antisemitismus im Werk Arthur Schnitzlers
Nähere Informationen finden Sie hier
20.06.2000  - 19:00 Uhr Prof. Dr. Michael Rohrwasser (Berlin): Freud und Sherlock Holmes: Zur Literarizität der Psychoanalyse
Nähere Informationen finden Sie hier
08.06.2000  - 19:00 Uhr Prof. Dr. Wolfram Groddeck: (Basel): Georg Groddeck: Das Buch vom Es
Nähere Informationen finden Sie hier
12.04.2000  - 19:00 Uhr Prof. Dr. Marianne Schuller (Hamburg): "Ungeschickt läßt grüßen". Das "bucklicht Männlein" in Walter Benjamins Berliner Kindheit um Neunzehnhundert
Nähere Informationen finden Sie hier
15.12.1999  - 19:00 Uhr Podiumsdiskussion: Warum ich Schnitzler lese.
Nähere Informationen finden Sie hier

Vorschau >>

24.03.2015  - 19:00 Uhr Buchpräsentation: Text und Film: Arthur Schnitzler – Frau Bertha Garlan

Arthur Schnitzlers 1901 erschienene Novelle Frau Bertha Garlan gilt als Beispiel für seine überzeugende Einfühlung in die weibliche Psychologie. An der Geschichte einer verwitweten Klavierlehrerin, die vergebens an die große Liebe glaubt, zeigt sich auch schon der Einfluss der Psychoanalyse. Gerhard Hubmann und Isabella Schwentner stellen die eben erschienene historisch-kritische Ausgabe vor. Die mediale Übertragung des Stoffes erläutert Konstanze Fliedl anhand von Ausschnitten aus den Verfilmungen (L. Cremer, P. Patzak).

Literaturhaus Wien, Seidengasse 13, 1070 Wien